Hallo! Ich bin Susanne.

Ich unterstütze Dich dabei, Deine Beziehungen zu verbessern und gewünschte Veränderungen in Deinem Leben anzugehen und umzusetzen.

Wer für sich selbst einstehen kann, findet Zufriedenheit und Glück.

Glückliche Beziehungen erreichen wir dann, wenn wir mit uns selbst eine gute Beziehung führen.

Mein Ziel ist es, dass Du durch ein besseres Selbstverständnis & innere Verbundenheit, zu Dir selbst findest.
Den eigenen Wert zu erkennen, selbstbewusst zu Dir zu stehen, eigene Ziele, Wünsche und Bedürfnisse leben – das alles wünsche ich mir für Dich.

Ich begleite Dich bei diesem Prozess und zeige Dir Wege, wie Du das erreichen kannst.

Wir holen ans Licht was sich bisher versteckt hat und bringen Dich mit all Deiner Kraft und Deinem Sein zum Strahlen.

Die Beziehungen aus Deinem Umfeld werden automatisch davon positiv beeinflusst. Du darfst gespannt sein. ;-)

Wie kann ich Dich unterstützen?

Lass es uns gemeinsam herausfinden.

Beziehungen

Eines habe ich gelernt: Familie ist das Wichtigste was es gibt!

Sie stellt einen meiner größten Werte.

Dabei umfasst Familie oft weit mehr als das klassische Familienbild von Vater, Mutter und Geschwister.

Familie sind die Menschen, bei denen ich einfach nur ich sein kann.
Bei denen ich mich nicht hinter Fassaden verstecken muss um irgendetwas darzustellen, was ich gar nicht bin.

Leider sind viele Beziehungen zwischen Menschen, die sich eigentlich nahestehen, instabil und zum Teil sogar zerrüttet.

Dabei sind es genau diese Menschen, die für uns da sind, wenn wir sie brauchen.

In meinem Leben war es immer die Familie, die mir Halt gegeben haben und woraus ich meine Kraft ziehen konnte.
Ihre Liebe gibt mir Sicherheit und Halt, woraus ich meine Kraft und das Vertrauen ins Leben ziehen kann.

Genauso lebe ich und gebe es weiter.

Kommunikation kann dabei ein Minenfeld sein.

Oft verhindern falscher Stolz und zu wenig Selbstreflexion, ein aufeinander zugehen und einigen.

Ich durfte viel darüber lernen und noch immer gibt es den ein oder anderen Aha-Moment, der mir zeigt, wie viel wir doch selbst beeinflussen können.

Hier braucht es oft gar nicht mehr, als einen Schritt aufeinander zu.

Ein bisschen Spiritualität gehört auch dazu

Bereits als Kind hatte ich eine sehr enge Verbindung zu dem Göttlichen in mir.

Leider verlor ich mit den Jahren diese Verbundenheit.
Ich suchte und fand meine Bestätigung im außen, machte Karriere und brauchte dazu kaum etwas anderes.
Es klappte auch so alles vermeintlich wunderbar.

Dann traten Ereignisse in mein Leben, die mich völlig unvorbereitet trafen.
Persönliche Beziehungen scheiterten, waren schmerzhaft oder schwierig. Und schließlich unerwartete Erkrankungen von nahestehenden Menschen.

Ein Schicksalsschlag, der alles verändert

Als unser Sohn 9 Monate alt war und ich mich langsam gedanklich erneut mit dem beruflichen Wiedereinstieg beschäftigen musste, erkrankte unsere Tochter mit drei Jahren, an einem bösartigen Gehirntumor. Dieser konnte zum Glück komplett entfernt und therapiert werden.

Dies veränderte einfach alles und somit auch meinen Weg, der mich letztendlich hierhin geführt hat.

In dieser Zeit fand ich wieder die Verbindung zurück zu mir.

Ich habe eine Stärke in mir entdeckt, die ich kaum vermutet habe.
Außerdem wurde ich in meinem Glauben gestärkt: „Egal was passiert, es gibt immer einen Weg!

Wenn Dich mein beruflicher Weg interessiert, kannst Du ihn hier nachlesen:

Für mich war schon immer klar, dass ich nicht einfach nur studieren wollte.
Ich musste direkt ins Geschehen, so dass ich mich für ein Duales Studium zur Textilbetriebswirtin entschied.

Da ich sehr gerne reise und neugierig bin was andere Länder und Kulturen betrifft, nahm ich mir vor dem Start in das Berufsleben noch eine Auszeit und flog zusammen mit meiner besten Freundin nach Australien und Neuseeland.

Eineinhalb Jahre nach meinem Berufsstart bei einem großen Textilfilialisten, wurde ich mit gerade mal 23 Jahren Abteilungsleiterin für den Bereich Lieferantenkooperationen.
In dieser Position musste ich viele Verhandlungen führen und verantwortete gleichzeitig interne Abläufe, für die ich die Mitarbeit der Verantwortlichen Kollegen aus den betroffenen Bereichen, gewinnen musste.

Drei Jahre später wechselte ich zu einem anderen großen Textilhändler, um dort die Abteilung Lieferantenkooperationen aufzubauen.
Als ich weitere zwei Jahre später zusätzlich einen Bereich übernahm, dessen Gebiet absolutes, fachliches Neuland für mich war (Abteilungsleitung Textillogistik), stießt ich fast an meine Grenzen.
Diese Herausforderung bewältigte ich u.a. deshalb, weil ich es schaffte die 40 Mitarbeiter zu einem Team zu machen.

Darauf bin ich noch heute stolz und es zeigt mir, dass ich im menschlichen Miteinander, im Verständnis für die unterschiedlichsten Menschen, in ihren Lebenslagen und Bedürfnissen, das Gefühl und die Empathie habe, die es braucht um sie in jeglicher Hinsicht zu erreichen und zu motivieren.

Zusätzlich nahm ich an vielen Trainings und Programmen teil (Führungskräfetraining, Personalführung, Motivationstraining, Rhetorik), die mich in der Zusammenarbeit mit Menschen schulten und meine Arbeit unterstützten.

Seit ich mich auf meinem neuen Weg befinde, habe ich mich in vier Grade des authentischen Reiki einweihen lassen und den Reiki – Ausbilder für den 1. Und 2. Grad gemacht.

Am Europäischen Hochschulbund absolvierte ich die Ausbildung zur Mediatorin und zum Coach.

Ich habe mich selbst in viele Themen hineingearbeitet, sei es durch online Trainings oder Eigenstudium.
Darunter fallen: moderne Spiritualität, Stressmanagement, positive Lebensführung, Kommunikation, Konfliktmanagement, Gewaltfreie Kommunikation, The Work nach Byron Katie

Durch meine eigene Geschichte weiß ich, was es bedeutet Veränderungen zu durchlaufen, stark zu sein und dabei sich selbst wieder zu spüren.

Ich weiß, wie wichtig es ist die Perspektive zu wechseln, den Fokus im Leben zu verändern und sich auf das zu konzentrieren, was einen glücklich macht.

Mit mir erwartet Dich eine fröhliche Frau, die gerne auch die schönen Seiten des Lebens genießt.

  • Ich liebe den frischen Duft des Waldes nach einem Regenschauer.

  • Ich liebe Filme, in denen gesungen wird.

  • Ich kann mich mit meinen Freundinnen bei gutem Essen und Wein verquatschen, bis der Laden schließt.

  • Von mir bekommst Du immer ein ehrliches Wort, aber wertschätzend und so, dass Du es gut annehmen kannst!

  • Ich bin offen für viele Lehren, Denkweisen und Methoden.

  • Du erhältst bei mir bodenständige, authentische und praxisnahe Unterstützung.

  • Unter der Rubrik “Arbeite mit mir“ erfährst Du, wie ich arbeite und was Dich erwartet.

Hier kannst Du Dir noch ein paar persönliche Eindrücke über mich verschaffen:

Ich komme ursprünglich aus der Nähe von Nürnberg und lebe seit 8 Jahren mit meinem Mann und meinen beiden Kindern in Hamburg.

Bei mir gibt es eigentlich fast immer einen Plan. Ich hasse es unvorbereitet zu sein und überlasse die Dinge selten dem Zufall. Vorauszudenken und sich über sämtliche Dinge im Vorfeld bereits Gedanken zu machen, kann man jetzt als Stärke oder auch Tick bezeichnen.

Dass ich mir im Vorfeld bereits online die Speisekarte des Restaurants ansehe, dürfte demnach niemanden mehr überraschen.

Gleichzeitig kann ich aber auch unglaublich entspannt sein und wenig kann mich komplett aus der Bahn werfen. In meinen Augen gibt es eigentlich immer eine Lösung und man muss nicht gleich aus allem ein Drama macht.

Ich wäre gerne konsequenter was gesünder essen und Sport treiben betrifft. Aber ich liebe die unterschiedlichsten Küchen einfach viel zu sehr und sind wir mal ehrlich, wer will sich schon von einer perfekt trainierten, immer gesund essenden Frau coachen lassen. ;-)

Zum Leidwesen meines Mannes liebe ich zwar Musik, aber in seinen Augen sehr seltsame. Ich war ein leidenschaftlicher Backstreet Boys Fan. Außerdem kann man mich mit Oldies, Abba, Beatles & Co. glücklich machen und ich habe es geliebt auf 80er Partys total crazy abzutanzen. Gut, das war in einem anderen Leben, aber ab und zu dreh ich zu Hause diese Musik auf und dann dürfen die Nachbarn sich ein wenig wundern.

Ich denke folgende Begriffe treffen auf mich ganz gut zu:

Lebensfroh, herzlich, verrückt, bodenständig, offen, verkopft, sensibel, ehrlich, direkt aber niemals verletzend, neugierig, vorsichtig, unordentlich, zuverlässig.

Susanne und ich kennen uns schon seit der Schulzeit, wir gehen also eine lange Zeit zurück. Auch wenn uns Liebe und Beruf in unterschiedliche Richtungen verschlagen haben, haben wir uns nie ganz aus den Augen verloren. Susanne war schon damals sehr einfühlsam und konnte sich sehr gut in andere Menschen hineinversetzen. Ohne Vorurteile, offen und unbefangen tritt sie Menschen gegenüber und findet innerhalb kürzester Zeit den wunden Punkt. Sie hat die Gabe immer das Positive zu sehen und dies auch zu vermitteln. Das eigene Denken wird so auf den Prüfstand gestellt und man entdeckt sich selbst neu!

Carolin Bongartz

„Mit ihrem unvoreingenommenen und warmherzigen Blick, geleitet von einem fest verwurzelten Kompass, ist Susanne der ideale Partner für eine gemeinsame, freimütige Neubewertung des Ist-Zustandes und für die ersten Schritte auf einem neuen, vielleicht auch unerwarteten, von Zuversicht getragenen Weg. “

Annette Th.

Unsere Wege haben sich zunächst beruflich gekreuzt.
Doch was uns zu einander gebracht hat, sind tatsächlich die Umstände des Lebens. Aus einer schweren Lage heraus, das Leben umzukrempeln, neu zu starten und dabei den Blick auf das Wesentliche nicht zu verlieren ist eine große Gabe.
Susanne ist ehrlich, geradeaus und doch so emphatisch, dass man sich in Ihrer Gegenwart sicher und geborgen fühlt.

Nadine Hansmann

HOL DIR REGELMÄßIGE INSPIRATIONEN VON MIR

Mit Deiner E-Mailadresse trägst Du Dich für meinen Newsletter ein. Darin informiere ich Dich regelmäßig über die neuesten Blog- und Podcastinhalte und Du bekommst jede Menge Inspiration, Motivation und Anregungen. Du kannst Dich jeder Zeit mit einem Klick wieder abmelden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Datenschutzerklärung findest Du hier.