Einträge von Susanne Johannsen

,

Ich sein

Ausgelöst durch ein Gespräch sind Krusten aufgebrochen, die ich ziemlich tief in mir verborgen habe.
Ich habe endlich zugelassen, genauer hinzusehen und mir Fragen zu stellen, die ich nicht gerne hören wollte.
Dieser Artikel wird sehr ehrlich und offen. Mir ist jedoch in den letzten Wochen sehr klar geworden, dass ich nur noch mit Themen rausgehen werde, die aus meinem Herzen kommen und mir wirklich entsprechen. Es ist an der Zeit mehr in die Tiefe zu gehen bzw. noch mehr nur noch das zu bringen, was für mich gerade dran ist und mir gerade in meinem Kopf so herumspukt.

, ,

Mein wirklich schönes Jahr 2020

Ich habe noch nie einen Jahresrückblick geschrieben, aber dieses Jahr verdient einen. 2020 hat sich so dermaßen anders entwickelt, wie es nur geht. Für mich hatte dieses Jahr so viele wunderschöne Erlebnisse parat, dass ich Dir davon erzählen möchte. Auch wenn für viele Menschen in diesem Jahr die Schatten länger waren, gab es auch viele […]

,

Wertvolle Arbeit

Was macht in Deinen Augen einen Menschen wertvoll? Stellt man diese Frage, sind die Antworten meist ziemlich eindeutig und klar. Menschen werden durch Verhalten wertvoll, das nicht durch das Ego geprägt ist, sondern von Mitgefühl, Empathie, Fürsorge und gegenseitigem Miteinander gekennzeichnet wird. Materielle Errungenschaften, Macht und Einfluss schaffen keine wertvollen Beziehungen, die unsere menschlichen Bedürfnisse […]

,

20 Sekunden Mut

Was bedeutet für Dich Mut?   Es gibt ein wunderschönes Zitat aus dem Film „Wir kaufen einen Zoo“:  „Manchmal musst du nur 20 Sekunden unglaublich mutig sein um Großes zu erzielen!“ Dieser Satz ist bei mir hängengeblieben und daraus ist ein Blogartikel entstanden, den Du auf dem Blog „FIELFALT“ lesen kannst.   Hier gehts zum Artikel: 20 Sekunden Mut   […]

, ,

Gefühle der Krise – Teil 2

Fortsetzung von „Gefühle der Krise – Teil 1“    2.     Erkenne und lass los Wenn Du Dir die Ruhe und Zeit genommen hast, wahrzunehmen welche Gefühle hochkommen, kannst Du erkennen was dahintersteckt bzw. was der Auslöser ist. Versuche alle Bewertungen rauszunehmen und einfach nur zu akzeptieren. Mit der Situation zu hadern und Dich für Deine […]

,

Mut zur Wut – oder, warum Wut ein wertvolles Gefühl sein kann

Mein letzter Blogartikel ist eine Weile her. Wenn ich ehrlich bin, lag das unter anderem daran, dass ich einfach nicht wusste, was ich schreiben soll. Corona beherrscht unseren Alltag und ist omni präsent in den Medien. Es gibt nichts, was noch nicht gesagt wurde und wer braucht nun eigentlich noch schlaue Ratschläge? Jeder Ansatz, den […]